kunstfertig Kunst fertig

Ich besitze 47 Schnellhefter. 21 davon sind weiß. Das ist eine ganze Menge und ich bin ehrlich selber überrascht davon.

Wie man sieht, beschäftige ich mich mit Unterrichtsplanung. Fachbereich 1: Schreibtischschubladen aufräumen. Denn nur in einem aufgeräumten Umfeld lässt sich strukturiert planen und denken. So oder ähnlich stelle ich mir das vor.

Aber es ist nicht so, dass ich mich vor der Arbeit gedrückt hätte, nein, nein! Ich habe äußerst effizient Kunst vorbereitet. Und zwar für ein ganzes Schuljahr. Ich gehöre zu den Lehrern, die in den Ferien arbeiten. War schon im Referendariat so. Im laufenden Schulbetrieb habe ich oft so viel mit dem Tagesgeschäft zu tun, dass für Kreativität und entspannte Vorbereitung wenig Raum bleibt.

Wenn ich einen Lauf habe und zwei Wochen konzentriert am Schreibtisch sitze, dann starte ich mit einer Komplettvorbereitung aller Fachstunden ins neue Schuljahr. Das hat in meinem Kollegenkreis schon häufig zu Irritationen, Verständnislosigkeit oder der falschen Annahme geführt, Frau Weh habe keine Hobbys. Tatsächlich entspannt es mich ungemein im laufenden Betrieb auf bereits erarbeitetes Material zurückgreifen zu können. Ändern tut man sowieso noch was. Aber zu wissen, dass alles vorbereitet ist (alles Material besorgt, bemalt, laminiert, geschnitten, eingetütet, was-auch-immer), ist ein unglaublich gutes Gefühl. Kann man ja mal ausprobieren. Vielleicht erst mal nur für ein Fach bis zu den nächsten Ferien oder so.

Und ich starte dabei traditionell mit Kunst. Das fühlt sich nämlich noch nicht so nach Arbeit an (mögen mir alle studierten Künstler verzeihen!). Ich überfliege den Lehrplan fürs 2.Schuljahr, lese im Schnelldurchlauf einiges über Franz Marc, Paul Klee und ein paar andere, höre Puppini Sisters und fertige ganz nebenbei 20 Schablonen für Hundertwasser-Schachtelmodell-Häuser an oder entwerfe 12 Ideenvorlagen für den Weihnachtsgeschenkkalender für die Eltern. Falls jetzt übrigens jemand denkt, ich würde das so wischi-waschi nebenbei machen: nee, so ist das nicht! Da ich ein Herz für Eltern habe und weiß, dass es wenig Furchtbareres als grässliche Kinderbasteleien gibt (die man dann noch bewundern und aufhängen muss), verschenken meine Kinder grundsätzlich nur schöne Dinge. Immer.

Na okay, fast immer.

2008 kullerten bei den drolligen Tontrollen schon in der Trocknungsphase immer die Köpfe runter. Unterm Weihnachtsbaum fielen sie dann ganz auseinander. Aber das ist nur einmal passiert! Danach habe ich in guten Leim investiert. Den habe ich übrigens immer in der Klasse. Er befindet sich angerührt in einem riesigen Einmachglas mit der Aufschrift

Qualle – Bretagne 2011

Wenn man da noch ein paar dunkle Wollfäden unterrührt, sieht das ziemlich echt aus.

SCHULKRAM-LISTE:

  • kurze Infotexte zu Giuseppe Arcimboldo und Matisse schreiben, laminieren
  • Konfetti besorgen
  • Antolin Klassenliste erstellen
  • Elternbrief Antolin
  • Wochenberichtshefte besorgen
  • Bestellung Kunstmaterial
  • Lebensmittelprospekte sammeln
  • Zeitschriftenabos kündigen
  • Fortbildung Max Ernst bestätigen
  • Termin für Klassenumzug, Eltern-E-Mail!?
  • Klassenkasse aufschreiben
  • neuen Schulplaner beschriften
  • Musik vorbereiten, auch Orchester, Feriensingen (Herbst, Weihnachten, Karneval, Ostern, Sommer), Chor
  • Musical???
  • RU 3.Schuljahr!
  • Duden 2.Schuljahr Lehrermaterial WO?
Advertisements

5 Kommentare zu „kunstfertig Kunst fertig

  1. Ich knie nieder in Bewunderung! Ich habe auch in den (nun schon arg zurückliegenden Ferien) gearbeitet, bin aber nicht annährend so effizient gewesen wie Sie!
    Tipp zu den Lebensmittelprospekten: In Mietshäusern wohnende Kollegen/Freunde anhauen! Da stapeln sie sich auf der Treppe und die Nachbarn sind üblicherweise froh, sie loszuwerden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s