Heute ein Klassiker

Es naht ein neuer Monat, also ist ein neues Warm Up fällig. Ich greife auf einen Klassiker zurück und bastle mit den Kindern ein Rhythmus-Ostinato zu We Will Rock You. (Die Studioversion ist in diesem Fall einer Liveversion vorzuziehen, die Schüler können hierbei den Rhythmus erfahrungsgemäß besser abnehmen.)

Den Grundrhythmus kennen sie, können sie und finden ihn cool. Die Kunst jetzt ist es, den Rhythmus auch zu halten und ein bisschen damit zu spielen. Ich baue einen kleinen Drumcircle auf mit dem, was eben so da ist. In unserem Fall sind das 6 Cajons, eine Djembe, ein bisschen Kleinkram und eine beträchtliche Menge rechteckiger Holzhocker, die sich hervorragend zum Trommeln eignen.

Variante 1:

Zunächst übernimmt die Komplettgruppe den Beat. Nacheinander (zunächst auf mein Zeichen, nach einigen Malen funktioniert das auch ohne mein Zutun) setzen die Kinder aus bis niemand mehr spielt. Auf (m)ein Zeichen starten wieder alle, stoppen, starten, usw. Hier kann man die Gruppe auch ein bisschen experimentieren lassen. Es ist ein tolles Gruppengefühl, wenn alle spielen, ebenso beeindruckend ist das Einsetzen nacheinander bis wieder alle spielen.

Variante 2:

Alle spielen den Rhythmus mit. Auf ein Zeichen wird Hocker, bzw. Instrument im Uhrzeigersinn getauscht, aber so schnell wie möglich, damit keine Lücken im Klangteppich entstehen. Läuft das gut, kann man ein zweites Zeichen einführen, um – na klar – gegen den Uhrzeigersinn zu wechseln. Spaßig.

Ganz wichtig:

Boxen ordentlich aufdrehen, das muss LAUT sein.

Advertisements

4 Kommentare zu „Heute ein Klassiker

  1. Variante 1 mach ich auch mit grosser Freude, Variante 2 werd ich ausprobieren. toll auch mit unterstützung durch bassketbälle (immer auf einem schlag pro takt)
    Liebe grüsse und bis bald! 🙂

  2. „Wie, wo, was, weiß … Opi!!!“
    Sang voller Inbrunst einer meiner Schüler. So viel zu: Der Rhythmus ist bekannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s