Mozart?*

Warum kann ich es eigentlich nicht lassen? Eigentlich weiß ich ja mittlerweile, dass die Ergebnisse eines Musiktests nicht nur die Kinder desillusionieren. Andererseits denke ich immer, ein bisschen Allgemeinbildung hat noch keinem geschadet.

  1. Nenne drei Hauptpersonen der Zauberflöte: Caspar, Melchior, Balthasar
  2. Vor welcher berühmten Persönlichkeit trat der junge Wolfgang auf? Vor der Kaiserin von Österei.
  3. Was ist Papageno von Beruf: Vogelfeger

Noch viel zu tun.

* „Mozart starb an… ich weiß es nicht. Aber irgendwann war der Kopf mal weg und ist untersucht worden und da kam raus, dass kein Gift drin war. Aber Alkohol und Frauen.“

Advertisements

18 Kommentare zu „Mozart?*

  1. Liebe Frau Weh,
    sehen Sie es doch einfach so: Ihre Schüler wollen einfach etwas zu Ihrer Unterhaltung beitragen 😉
    Im übrigen fand ich die detaillierte Beschreibung von Mozarts Kopf-Inhalt ausgesprochen interessant …
    Grüße vom Bibliotheks-Wesen

  2. Nenne drei Werke, die Mozart komponiert hat:
    – „Gute Nachtgeschichte“
    – Zauberflöte, Schlittenfahrt, kleine Wassermusik

    Beschreibe den Inhalt der Oper (Zauberflöte) in 5 Sätzen:
    – Dort gibt es viele Rollen und die singen.
    – Tamino will Pamina befreuen…
    – Die Oper ist groß und teuer. Viele Leute sind da. Es ist sehr laut, weil alle Leute reden, aber wenn es los geht, sind alle still. Da kann man essen und trinken. That’s it.

  3. Oha… ich mache gerade bei meiner 5. Klasse Förderschule in Musik „Vivaldis 4 Jahreszeiten“… JEtzt habe ich Angst, was dabei wohl rauskommt…

  4. Wunderbar! Bei mir war Haydn für Erhayterung gut 🙂
    Hier ein paar Stilblüten und weise Erkenntnisse aus Musikarbeiten der Klassen 6a und 6c zum Thema „Hymne und Haydn“.
    Liebe Grüße
    Anne

    1. Nenne zwei Gelegenheiten, zu denen man Hymnen singen kann.
    – Verein und Politik
    – Fußball-WM und Fußball-EM

    2. Erläutere mit Hilfe von Aufgabe 1, warum es Hymnen gibt.
    – Weil man sie beim Fußball braucht.

    3. Nenne zwei wichtige Worte aus dem Text der dritten Strophe der Hymne und ihr Gegenteil.
    – Vaterland =><= Mutterland

    4. Warum darf nur noch die dritte Strophe gesungen werden?
    – weil die anderen verboten wurden (Schlaumeier…)
    – weil H.i.tler sie misshandelt hat
    – weil H.i.tler durch die ersten beiden Strophen einen Weltkrieg angezettelt hat.

    5. Wo hat Joseph Haydn die längste Zeit seines Lebens verbracht?
    – in Österreich (noch so ein Schlaumeier…)
    – in Hazyfeld
    – bei Furst Osterhazy

  5. Ganz groß! Dieser Beitrag und auch der gesamte Blog. Meine Eltern sind Lehrer und haben auch manchmal so schöne Geschichten nach Hause gebracht. Fast wie zu Hause hier bei dir 🙂

  6. Es muss so 8. Klasse gewesen sein, da hat uns unser Musiklehrer mal die Stilblüten einer einer Musikarbeit vorgetragen. In Erinnerung sind mir nur noch:

    Wer schreibt das Libretto?
    – der Librator
    – der Libero

  7. Das war zwar schon in der Oberstufe, aber passt herrlich zur Story 😉

    Musik, 13. Jg. Der Kurs hört ein
    Stück von Mozart.
    Schülerin1: „Ist das jetzt noch
    das Vorspiel oder kommen die
    schon zur Sache.“

    Und im gleichen Kurs:
    Herr Meier erklärt den
    Begriff Oratorium.
    Schülerin2: „Kommt Orgasmus auch in der Klausur
    dran?“

    Jaja, ein bisschen vermisse ich die Schule schon…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s