Schenk mir dein Herz shalalalalalala

Valentinstag

Dachtet ihr als Kind eigentlich auch, es hieße „Valendienstag“? Ich dachte das und war dann immer äußerst irritiert, wenn dieser Tag ein Mittwoch war. Oder ein Freitag. Später dann war mir der Tag verpönt. Pfff, Valentinstag? Ist doch eine reine Konsumerfindung!

Mittlerweile aber greife ich diesen Tag in der Schule sehr gerne auf. Bietet er doch eine gute Möglichkeit, anderen eine Freude zu bereiten. Dieses Jahr habe ich die Drittklässler beauftragt Kiesel zu sammeln. (Und in Kauf genommen, dass wohl eine ganze Menge der mitgebrachten Steine ganz zufällig in fremden Vorgärten gefunden wurde…)

Die Steine haben wir im Kunstunterricht mit Acrylfarbe bemalt und mit Herzen verziert. Am Valentinstag werden wir uns die Taschen damit vollpacken und einen kleinen Ausflug unternehmen. Dabei werden wir – ganz unauffällig! – mal hier, mal dort einen dieser hübschen Valentinskiesel verlieren. Fensterbänke, Briefkästen, Treppenstufen, Baumstämme – die Drittklässler haben in den letzten Tagen bereits mit Feuereifer nach guten Plätzen Ausschau gehalten.

Ist es nicht eine schöne Vorstellung, dass viele, viele Leute an diesem Tag ganz unverhofft ein kleines Herz geschenkt bekommen werden? ♥

Advertisements

26 Kommentare zu „Schenk mir dein Herz shalalalalalala

  1. Was für eine Spitzenidee! Und da ich großer Fan des modernen Wissensmanagement bin, kl… äh übernehme ich diese Idee sofort. Vielen Dank!

  2. Ooooooh, wie wundervoll! ❤ Ich will auch! Aber ich habe keine Drittklässler, mit denen ich das machen könnte…*nachdenk* 😉

  3. Ich wollte grad schreiben: „Ist vorgemerkt!“, bemerkte aber dann, dass bei uns am 14. Februar noch Winterferien sind. 😦
    Nachträglich zieht das irgendwie nicht… aber ich finde die Idee – wie so oft – wunderbar.

  4. Ooooh, was für eine schöne Idee! Ich werde die Augen definitiv offen halten!
    Wenn meine Erstklässler nur nicht so furchtbar grobmotorisch wären… ich fürchte, das übersteigt das Mögliche.

  5. Das ist wirklich eine ganz hervorragende „Umsetzung“ des Valentinstags. Ganz ohne Kommerz, mit ganz viel Zuneigung ohne der Erwartung einer Gegenleistung

  6. wunderbare idee!!
    schade, dass meine schülerchen dafür schon zu groß sind.
    da wäre ich doch gern mal grundschullehrerin um diese begeisterung zu erleben!

  7. Die Idee ist soooooooooooooooooo schön! 🙂
    Bei uns sind leider Faschingsferien, sonst würde ich mich gleich deinen Herz-Kieselstein-Verteilern anschließen… obwohl ;-)… vorbereiten kann man ja und die Kinder verteilen dann selbst. Das wäre ja auch nett! 🙂

    Vielen Dank für die super schöne herzige Idee!
    Ich finde sie wirklich grandios (und echt herzig!) 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s