Wenne Mittwoch überlebst, dann is Donnerstach!

Schreibt man grö(h)len wirklich ohne h? Wie peinlich ist mir das denn? (Naja, nicht so sehr…)

Tja, da kann man mal sehen, was der ganze Rotz mit meinem Gehirn anstellt. Vermutlich löse ich mich schon eine ganze Weile innerlich auf und merke es noch nicht einmal! Aber hier wird nicht geschwächelt! Heute habe ich mit 65 Kindern (in Buchstaben: fünfundsechzig, deutlich mehr Popos als Stühle) lustig ums Klavier gesessen und „Im Frühtau zu Berge“ geschmettert. Und weil es so schön war, haben wir gleich noch „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“ und die ganzen anderen alten Schinken hinterhergeschoben. „I like the flowers“ im Kaninchenkanon* und „Puck, die Stubenfliege“ und dann noch dies und dann noch das. Was soll ich sagen? Es war die schönste Stunde des Tages**.

Wie der Rest des Tages so lief, verschweige ich gnädigerweise und streiche ihn einfach aus meinem Gedächtnis. (Aber ich glaube nicht, dass ich noch einmal den Fehler begehe und mit drei Klassen gleichzeitig Völkerball spielen werde! Hah, wieder was gelernt, wie großartig.) Pädagogische Sternstunden werden für die nächste Zeit auf Eis gelegt, Hauptsache durch ist die Devise. Aber jetzt ist ja der Frühling da, so mit Sonne und Licht und zwitschernden Vögeln; ab Morgen wird bestimmt alles wieder gut, nicht wahr? 😉

Herzlichst, Frau Weh

*Kaninchenkanon: Wir starten puschelig mit dem Kanon, alles ist gut, alles ist schön und auf einmal rasen alle wie verrückt durch das Lied auf der Suche nach… ja, nach was eigentlich?

**Lieber Herr A., ich weiß, ich war sicher nicht immer die allereinfachste Klavierschülerin, die man sich vorstellen kann. Und geübt habe ich auch nicht immer so… aber danke, danke, DANKE! ♥

Advertisements

20 Kommentare zu „Wenne Mittwoch überlebst, dann is Donnerstach!

  1. Kennen die heute noch den Bolle? Find ich gut!

    Arme Frau Weh; kranke Kollegen vertreten, ist nicht schön, vor allem, wenn es so viele sind.

    Ich wollte Sie übrigens mal was ganz anderes fragen: Was für ein püschologisches Phänomen ist es, das macht, dass ich diese virtuellen Fische füttere und ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich’s nicht tu‘? ^^

    1. Ich hätte jetzt ganz profan gesagt, das ist die Gewöhnung, aber wenn schon ein schlechtes Gewissen dabei ist, ist die Sache natürlich bereits bedenklich. Helfersyndrom? Soll ja in der ein oder anderen Berufsgruppe häufiger vorkommen… 😉

  2. Ja, grölen schreibt man tatsächlich ohne h. Ich hab’s nachgeguckt, weil ihr mich verunsichert habt. Na, haben wir alle was gelernt. Völkerball mit d r e i Klassen? Himmel, das grenzt an Körperverletzung! Möge die Woche zu Ende gehen!

    1. Ein Bekannter von mir erzählt immer, wie sie Völkerball mit Medizinbällen gespielt haben. DAS grenzt an Körperverletzung 😉

  3. Jaaa frühling…das ist das wo man mit 65 Kindern auch mal raus könnte …so auf den Schulhof …während die anderen Klassen alle Mthe machen…“Raum für individuelle Lern und Erfahrungsmöglichkeiten im Sachkundeunterricht“ hihihih…scherchen am rande ,liebe Frau Weh ;0)
    und das mit dem gröhlen ohne Ha sieht ja komig aus…aber ich hatte ja es eh noch nie so mit der Rechtschreibung

  4. 65 Kinder zu bändigen verdient einen Orden – da dürfen auch mal Rechtschreibfehler passieren ;o). Durchhalten – morgen ist schon Freitag ^.^

  5. Hat man eigentlich mittlerweile in dem Bolle-Lied im Zuge der political correctness „massakriert“ durch „diskutiert“ o.ä. ersetzt? 🙂

      1. ‚Sklavenaufstand ist in Kuba, Schüsse peitschen durch die Nacht,
        In den Straßen von Havanna werden Leute umgebracht‘

        klappt ja auch und ist hautfarben neutral.

          1. Hab gerade nochmal auf ‚volksliederarchiv.de‘ und mir unbekannte strophen gefunden: u.a.

            Auf der Straße liegt ne Pfütze,
            die sieht aus wie rote Grütze,
            doch es ist nur das Gehirne
            aus des Bürgermeisters Birne

            An dem Bahnhof stehen Kisten
            mit eingemachten Christen
            Die in Kuba abgeschlachtet
            und nach Germany verfrachtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s