Kuschelpädagogik-Diät

Hurra, Frl. Rot ist zurück! Auch Valessa bloggt schon seit einer Ewigkeit wieder und stellt tolles Material online. Frau Enn macht dies ebenfalls sehr engagiert in der Sonnenklasse. Und all dies ist ein Glück, denn hier wird ab jetzt die Schlagzahl etwas zurückgenommen. Ich hatte ja bereits vor einigen Wochen geschrieben, dass sich im Hause Weh strukturell einiges ändert, und so gerne ich auch für euch und für mich und alle anderen da draußen schreibe, sind doch die Wehwehchen die allerwichtigsten Menschen auf der Welt – und wer Kinder hat, der weiß, dass sie neben Essen, Trinken, Lego Star Wars und frischen Socken vor allem eines benötigen: Zeit. (Leider kann man die nicht bei ebay kaufen; oh, ich wäre ein hervorragender Kunde!) Kurzum: Frau Weh muss Zeit einsparen, sozusagen virtuelle Diät halten. Aber keine Sorge, das wird kein kalter Entzug, wir machen das ganz kuschelig.

Ich hatte mir den Mittwoch als regelmäßigen Post-Tag vorgestellt. Herr Weh meint zwar, ich sollte mich nicht mit einem festen Tag stressen, aber ich liebe ja geregelte Abläufe (auch wenn die Drittklässler diese Vorliebe noch immer nicht teilen…). Natürlich könnte ich auch an einem Dienstag oder einem Freitag schreiben, man weiß es nicht, daher empfehle ich denjenigen, die nichts verpassen möchten, die Möglichkeit neue Beiträge per E-Mail zu erhalten oder auf das facebook-Dingens zu klicken, das passiert dann (fast) automatisch.

Schließlich brauchen wir doch alle ab und zu ein bisschen Kuschelpädagogik, nicht wahr? 🙂

Advertisements

7 Kommentare zu „Kuschelpädagogik-Diät

  1. Hallo Frau Weh,

    die Genannten lese ich gerne – aber bei Ihnen am liebsten 🙂

    Dennoch: Privat geht vor und da es ja kein „kalter Entzug“ ist bin ich etwas getröstet 😉

    LG Alexandra

  2. ok jetzt heul ich hier NICHT RUM ich hab mich doch so an ihnen gewohnt!
    Aber ich gönne den Wehwehchen natürlich ihre Mama und dem Herrn Weh auch *Rotwerd*! Musste neulich an Familie Wehund die alternative Dorfgrundschule denken Heerwest schon (ihr wisst schon brotdose mit ohne wurst!) bei uns in der nähe wurde ein kind wegen keksen aus der kita geschmissen^^

  3. Alles Gute, liebe Frau Weh – auch wenn ich es schade finde, zukünftig weniger von Frau Weh lesen zu können …

  4. Dann wünsche ich gutes Gelingen, gute Erholung und das eine oder andere Guck- äh Zeitloch für die Kuschelpädagogik!
    Ich freu mich auf ein „Wiederlesen“
    Herzliche Grüße

  5. Liebe Frau Weh,
    jetzt werde ich schon ganz rot. Hier habe ich begonnen Lehrerblogs zu lesen und nun werde ich auch noch erwähnt. Auf jeden Fall ist es wichtig an sich selbst zu denken und das Privatleben nicht zu vernachlässigen. Gute Erholung!
    LG Susanne (Pinguina von der Sonnenklasse)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s