Happy Birthday!

Heimlich, still und leise ist mein kleiner Lieblingsblog heute 2 Jahre, 2 Wochen und 2 Tage alt geworden. Das Ganze eine Spur leiser als letztes Jahr , aber dennoch voller Freude.

Diese letzten zwei Jahre sind eine Zeit voller Entwicklung, die sich auch in den Beiträgen widerspiegelt. Anstrengungen, Aufregungen, viel Spaß, aber auch bedrückende Erlebnisse habe ich hier öffentlich gemacht, anfänglich für einige wenige Leser, später für ein immer größer werdendes Publikum. Immer, wirklich immer habe ich positive Rückmeldungen bekommen, die mir deutlich machen, dass dieser blog nicht nur konsumiert, sondern mit wirklichem Interesse und Anteilnahme gelesen wird. Das erfüllt mich mit Freude! Ich habe an dieser Stelle so viele Tipps bekommen, gut gemeinte Kritik, Denkanstöße und immer wieder Zustimmung. Manche von euch haben mir den Kopf zurechtgerückt, wenn es nötig schien, gut so! So viele von euch haben sich bei mir für meine Gedanken und Texte bedankt, was in diesem Medium leider nicht immer selbstverständlich ist. Dieses Danke möchte ich euch heute zurückgeben:

Danke, dass ihr meinen blog und auch mein Lehrersein begleitet!

Danke für eure Kommentare, eure guten Wünsche und die Bestätigung, die ihr mir so selbstverständlich gebt. Würde jede Kollegin, jeder Kollege so viel Rückendeckung erfahren, der Beruf wäre leichter!

Auf viele weitere geteilte Momente, herzlichst

eure Frau Weh

Happy Birthday!

Advertisements

20 Kommentare zu „Happy Birthday!

  1. Liebe Frau Weh,
    vielen Dank für diesen gelungenen Blog. Ich bin auch Volksschullehrerin, in Wien, und mag Ihre Perspektive auf unsere mörderisch anstrengende und unvergleichlich schöne Arbeit! Lieber Gruß und schöne Ferien( haben Sie schon? Wir haben schon!)
    Petra W

  2. Ich hatte dich schon das Gefühl, dass es langsam wieder so weit sein müsste^^
    Alles Gute zum Bloggeburtstag. Zum zweiten Mal! ❤
    Ich hoffe, du schreibst noch laaaaaange weiter. Mindestens bis zum nächsten Bloggeburtstag. Und zum übernächsten. Und dem danach…
    Ich bleibe als treue Leserin, egal wie viel oder wenig gebloggt wird. Ich freue mich über jeden Eintrag.

    DAAAAAANKE dafür! 🙂

  3. na dann:
    Weeeeeeiiiiiil heute dein Geburtstag ist
    da habe ich gedacht
    ich singe dir ein schönes Lied
    weil dir das Freude macht
    Sogar ein bunter Blumenstrauß schmückt heute deinen Tisch.
    Und wenn du ihn ins Wasser stellst
    dann bleibt er lange frisch….

    Alles Liebe und noch viel Kraft und Inspiration für weitere spannende, lustige, emotionale… Geschichten.
    Danke, dass du deine Gedanken mit uns teilst. 🙂

  4. Juhu, ich bin die Erste die zum Jubiläum gratulieren darf (wenn in der Zwischenzeit des Schreibens nicht einer schneller war)! Herzlichen Glückwunsch! Bin eine begeisterte Leserin dieser Seite – und bei all den zusätzlichen Verpflichtungen mit eigenen Kindern, froh, dass meine drei Kinder das Haus bereits verlassen haben. Es geht schneller, als man denkt!
    Ich freue mich auf weitere so toll geschriebene Artikel!

  5. Häpppppie Böööörsdej tu juuuuuur bl°°°°°°°g!…weitere gesangliche Entgleisungen erspare ich unserer studierten Musikerin, die ja schon im studium unter der „geballten kompetenz“ meiner „lands“leute leiden musste 😉
    Ein ganz RIESIGES HERZLICHES DANKESCHÖN dafür ,dass du so viel persönliches mit UNS teilst und noch viel mehr für die wundervolle Arbeit,die du „am Kinde verrichtest“…Ich wünschte jedes Kind würde so eine Begleitung wiederfahren und ich bin mir, was auch später aus ihnen wird, jedes Kind wird sich an Dich erinnern…danke ,dass du die Oma eingeladen hast…Danke im Namen des kleinen Grabowski und der kleinen Grabowa und für Lennox‘ Schuhe…
    Danke, Frau Weh!

  6. Herzlichen Glückwunsch!!!

    p.s. Ich liebe Stoppok! Im Herbst in Bergneustadt! Vielleicht sieht man sich?!? ;+)

  7. Von mir auch alles Gute aus Wien zum Jubiläum! 🙂 Ich mag deine Art, dich humorvoll und mit Augenzwinkern auszudrücken und lese mit Begeisterung deine Beiträge.Mögen noch viele folgen!
    LG
    K.H.

    K.H.

    Du vermagst mit treffenden Worten das zu formulieren, was Alltag unser aller Schulleben ist.
    Danke dafür und auf noch viele Beiträge von dir!

    LG
    K.H

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s