Erinnerungen

Erinnerungen sind wichtig! Schöne Erinnerungen noch viel mehr. Leider sind sie flüchtig, also sollte man sich eine Möglichkeit schaffen sie zu bewahren. Und wann könnte man besser mit schönen Erinnerungen starten, als an Neujahr? Zu keiner anderen Zeit liegt schließlich das Jahr noch so offen und unbeschrieben, aber voller Erwartungen vor uns.

Das folgende Projekt könnt ihr alleine, mit eurer Familie oder mit Freunden gemeinsam durchführen. Ihr benötigt nur ein Glas und dann los! Sammelt schöne oder besondere Momente während des Jahres, indem ihr sie auf einen kleinen Zettel schreibt, diesen faltet und ins Glas legt. Im Laufe des Jahres wird sich das Glas füllen. Falls ihr noch jüngere Kinder im Haus habt, dann lasst sie unbedingt ebenfalls mitmachen, schließlich sind sie Teil des Ganzen! Lasst sie einen Zettel bemalen und schreibt kurz im Elternsteno das betreffende Ereignis darunter.

An Silvester (dem längsten Abend im Hause Weh…) wird das Glas geöffnet und reihum vorgelesen. So lassen wir das Jahr noch einmal gemeinsam Revue passieren, können über witzige Momente noch einmal lachen oder staunen, wie sich die Dinge entwickelt haben. Mir ist es wichtig, dass auch die Wehwehchen behutsam lernen, dankbar zu sein und sich über das zu freuen, was wir haben – gar keine so leichte Sache, ist doch viel so selbstverständlich!

Das Erinnerungsglas zu füllen ist eine schöne Sache und, weil es so unkompliziert ist, auch eine tolle Möglichkeit, ohne Zwang eine Familientradition aufzubauen.

Ob alleine oder mit Familienanhang, ich wünsche euch ein gutes, gesundes und glückliches Jahr randvoll mit zukünftigen Erinnerungen

Frau Weh

Erinnerungsglas

Advertisements

23 Kommentare zu „Erinnerungen

  1. Spitzenidee! Danke dafür. Ich wünsche Ihnen ein schönes, glückliches, lustiges und abwechslungsreiches Jahr 2014. Ina

  2. Oh schön.. GENAU DAS habe ich auch gemacht und darf stolz und motiviert sagen: Die ersten schönen Erinnerungen befinden sich bereits darin. 🙂
    Wünsche dir viele weitere Glücksmomente.

  3. Oh, das machen wir, ich geh sofort ein Glas raussuchen… Danke für diese tolle Idee zum Jahresbeginn! Liebe Grüße und gute Wünsche für 2014! Greta

  4. Vielen Dank für die tolle Idee. Das werde ich dann auch mal machen und dann für meine Liste zum nächsten Silvester nutzen. 🙂 Alles Liebe und Gute für’s neue Jahr! 🙂

  5. Hallo Frau Weh,
    habe diese Idee auch schon bei Instagram entdeckt und sofort in die Tat umgesetzt!
    Wünsche dir ein tolles Jahr, ein volles Glas lauter glücklicher Momente, die am Ende, die stressigen, unglücklichen Situationen überwiegen mögen!

    Guten Start!
    Vanessa

  6. Eine tolle Idee! Schlicht und einfach! Werden wir auch machen. Vielen Dank dafür und alles Gute für das Neue Jahr.
    Habe noch einen Tipp dazu: es gibt eine schöne tagebox (schoenetagebox.de), ein immerwährender Kalender, auf dem man auf der Rückseite der Tagesblätter wichtige Daten und Ereignisse eintragen kann. Wir haben diesen Kalender nun seit drei Jahren und so langsam wird es spannend – immer wieder umdrehen und schauen „was war denn da letztes Jahr“…. Zum besseren Verständnis, wie die Box funktioniert, bitte auf der internetseite schauen.
    Liebe Grüße

  7. Danke für diese wundervolle Idee, liebe Frau Weh.
    Das wird es hier nun auch geben und ich bin gespannt auf die Erinnerungen, die wir dann Ende des Jahres lesen werden….
    Viel Erfolg beim Sammeln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s