Schief gewickelt

Es ist Frühling, juchei! Ich säubere Wasch- und Spülmaschine, drehe die Matratzen auf die Sommerseite, tausche Zahnbürsten und Mottenpapier aus und zeige endlich mal wieder ein neues Pädagogisches Outfit.

Pädagogisches Outfit Was hier leicht knittrig, weil ungebügelt, rüberkommt, ist ein frühlingsfrisches Mirdochegal-Ensemble, was mit dem Oberteil gleich mehrfach überzeugt.
Denn es handelt sich um eine Wickeljacke. Wickeljacken sind etwas Wundervolles! Wer einen Lehrberuf ausübt, der wird das Gefühl kennen, das sich irgendwo zwischen umfallenden Kakaoflaschen und unaufmerksamen Zweitklässlern einschleicht. Es ist ein kurzes Aufflammen von Einsamkeit, der Wunsch, mal feste in den Arm genommen zu werden. Aber leider ist nicht immer ein Herr Weh zur Stelle, der einem beruhigende Worte ins Ohr raunt, und genau da hilft eine Wickeljacke ungemein! Sie umfängt dich, aber engt dich nicht ein. Sie ist belastbar – so wie du auch! Du bist ein lonesome wolf? Macht nichts, Hauptsache du siehst gut aus dabei!

Außerdem – und jetzt kommen wir zu Punkt 2 dieses tollen Teils – hat sie eine Kapuze! Wickeljacke BlutsschwesterKapuzen sind immer hip. Kann man in der Grundschule wirklich nix mit falsch machen. Sie helfen gegen kalte Ohren, wirre Haare und schlechte Laune. Drei in eins sozusagen.

Über die Lehrwirkung farbenfroher Kleidung habe ich mich ja bereits des Öfteren ausgelassen. Das ist stummer Impuls par excellence! Besonders, wenn die Kleidung auch noch ein Muster aufweist, mit dem die Kinder etwas anfangen können. In diesem Falle sind es zarte Zweiglein mit Blumen. Wenn das mal nicht Frühling ist, dann weiß ich auch nicht!

Rock und Schal sind dabei dann eigentlich nur noch Nebensache, die Jacke zieht. (Nichtsdestotrotz würde ich den Rest natürlich nicht weglassen, man unterkühlt sich so leicht während der noch frischen Hofpausen.)

Detail Wickeljacke Falls an dieser Stelle wieder die Frage nach Schuhen auftaucht (die arme Wilma Weh muss ja extrem extremitätenlos durchs Leben!): Noch trage ich Stiefel dazu, aber sobald das schöne Wetter da ist, ist die Zeit der strammen Schenkel gekommen! Hah!

Da fällt mir ein: Habe ich eigentlich schon über diese gnadenlose 30 Tage-Kniebeugen-Challenge berichtet? Nein? Hoho, dann macht euch auf was gefasst!

Herzlich grüßt die frühlingsfrische Frau Weh

Advertisements

10 Kommentare zu „Schief gewickelt

    1. Hahaha – ja, das dachte ich auch gerade, hatte ich mich doch kürzlich über die fehlenden „pädagogischen Outfits“ „beschwert“.
      Liebe Frau Weh, herzlichen Dank für diesen Beitrag. Eine Wickeljacke hatte ich noch nie, werde aber jetzt mal engagiert danach schauen. So ein bisschen „umarmt“ wollen wir doch alle während eines langen Arbeitstags mal werden.
      Die Farben, der Look: 10 Punkte! 😀

  1. Die squad challenge tobt hier auch bei der großen Tochter! ( 120 sind schon geschafft, ich bin bei 20 zusammengebrochen, Kicher)

  2. Das kann ich bestens nachvollziehen! Beim Training ist meine Wickeljacke dienstbar mit Trost zur Stelle, wenn ich mal wieder das Petit Allegro vergeige. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s