Der Mai… bleibt frei

Maibaum
Nein, keine Birke. Dennoch ein Maibaum.

 

Mein Maiprogramm ist super, es gibt nämlich keins! Wie ich nach mittlerweile vier Monaten unter bestimmtem Motto feststelle, sind Pausen ganz wichtig, um nicht den Spaß (und die Ernsthaftigkeit) an der Sache zu verlieren.

Außerdem gibt es viel zu tun: Der ein oder andere Sommermonat benötigt eine gewisse Vorbereitungszeit. Ich muss ein paar Dinge recherchieren, viel lesen und Überlegungen anstellen, was genau ich mit den verschiedenen Themen anfangen möchte. Also lasse ich im Mai alles einfach entspannt laufen. Schööööön!

Für das Bildungsmagazin News4teachers durfte ich übrigens vor ein paar Tagen ein Interview geben. Wer das gerne lesen möchte, bitte hier entlang.

Jetzt aber einen schönen Maifeiertag, für den ein oder anderen vielleicht sogar verbunden mit einem langen Wochenende?

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Der Mai… bleibt frei

  1. Hoffentlich ist das Krepppapier wasserfest gefärbt… .
    Die Idee (Der Mai ist frei) finde ich übrigens gut – ich habe schon Angst gehabt bei der ganzen Aktivität, dass Du irgendwann zusammenklappst.
    So also – Einen entspannten, spannenden und schönen Mai!
    Almut Rosebrock, http://www.glmk.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s