Pädagogisches Outfit

Schuhe sind sicherlich keine Lösung. Aber können Sie ein Problem sein? Na also!

Ich bin immer noch geschafft, auch wenn das Schuljahr bereits zweieinhalb Wochen lang ist und die Erstklässler sich wacker schlagen. (Ja, auch untereinander, da gibt es durchaus noch Handlungsbedarf.) Daher reicht es heute nicht für ein Komplettoutfit. Man sehe es mir bitte nach.

Die von mir so sehr geschätze Kollegin rebis schreibt in einem berührenden Kommentar auf einen meiner Artikel der letzten Tage, dass sie uns Grundschullehrerinnen für zaubernkönnend hält. Und tatsächlich ist der Gedanke an Magie das, was mir oft genug im Anfangsunterricht durch den Kopf schießt. Es ist wirklich zauberhaft, was da geschieht, und nicht immer erklärbar. Was würde dazu besser passen, als dies hier:

Ankle Boots

Zugegeben, es sind nicht die rotglitzernden Zauberschuhe von Dorothy, aber, hey, die Absätze sind gestreift! Ge-streift!

Wenn das mal kein Grundschullehrerinnenschuh ist, dann weiß ich auch nicht. Wo kann man so etwas sonst noch tragen und sich sicher sein, absolute Begeisterung zu ernten? Herr Weh jedenfalls kommentierte den unbedingt notwendigen Kauf lediglich mit einem Schulterzucken. Es seien absolut meine Schuhe, keine Frage. Habe ich nicht unverschämtes Glück mit so einem Mann!? Und solchen Schuhen! Ich werde morgen nicht unterrichten, ich werde durch den Vormittag tanzen!

Hah, nimm dies, du Montag!

Advertisements

27 Kommentare zu „Pädagogisches Outfit

  1. Oh wow! Das wären auch „meine“ Schuhe! Kannst/Willst du denn verraten, wo man die bekommt?
    Schönen Restsonntag und liebe Grüße,
    Heike

    1. Schön, dass ich mit meinem Geschmack nicht völlig alleine dastehe 😀
      Die Schuhe sind von Lola Ramona, einer dänischen Marke. Ich habe sie aus einem kleinen Laden ganz ohne Internetpräsenz. Vielleicht wirst du online fündig?

  2. Hihi! Die sind echt witzig, nur leider nicht mein Stil. Die Kiddies kriegen bestimmt große Augen. Meine Mutter hat meiner Tochter heute ein Sorgenfresserchen als Schlüsselanhänger mitgebracht. Da hab ICH große Augen gekriegt. Auch haben will!!! Aber psssst…. man kriegt die Schuhe schon im Internet.

  3. Also wirklich, echt fesch ! Nachdem ich ein Schmuckfreak bin, sehe ich auch die passenden Ohrringe dazu. Rote Granaten mit Silber in einer etwas exzentrischen Ausführung.

  4. Zauberhaft! Du Star am Lehrerhimmel…rot ist immer gut, rot macht gute Laune, hilft über die eine oder andere Pfütze zu hüpfen.
    Tanze morgen gut in die neue Woche rein.
    Liebe Grüße
    Nunu

  5. Hoffe du konntest den geplanten Tanzschritt heute ausführen – ich hätte mir heute diese Schuhe und die damit verbundene Leichtigkeit gewünscht. Aber irgendwie schaffen es manche Firmen wirklich das montags immer Katastrophen-Tag ist 😉

  6. Herrlich- ich bin eigentlich nur stille Leserin. Aber hier musste ich wieder so herzhaft lachen- und jetzt muss ich auch einmal schreiben: Das sind für mich „Mary Poppins Schuhe“ und ich kann mir gut vorstellen, wie man mit ihnen durch das Klassenzimmer tanzt. Danke für die vielen tollen Beiträge, in denen ich mein Leben oft wiederfinde.

  7. Oh, so schöne Schuhe….da möchte man fast Grundschullehrerin sein! Im OP lassen sie mir die jedenfalls nicht durchgehen :-/
    Aber es gibt ja gelegentlich auch ein Leben abseits der Arbeit! Ob ich wohl dafür neue Schuhe brauche….?

      1. Naja…das kann ich beufsbedingt nicht so geniessen wie andere, bei vielen medizinischen Details zieht es mir geradezu – um im Bild zu bleiben – die Schuhe aus. Aber zu einem gewissen Paul Green habe ich eine recht innige Beziehung 🙂

          1. Ach Du meine Güte, das kommt davon, wenn man schnell vom Smartphone aus auf etwas antworten will. Ich merke erst jetzt, dass wir komplett aneinander vorbeireden 🙂
            Mein Smartphone kann nämlich Deinen grünen Smiley nicht abbilden, deshalb stand bei mir

            „Ganz sicher! :green:“

            Daraufhin dachte ich: ach, die Frau Weh, die guckt doch so gerne Grey’s Anatomy, das ist ihr bei der Erwähnung eines OPs sicher eingefallen, und dieses eine Schnuckelchen da, der heisst doch Derek Green, oder nicht…und hat nicht die eine Chirurgin was mit Dr. Green und könnte abseits der Arbeit auch tolle Schuhe brauchen?

            Daher also meine (wenn man nur einen grünen Smiley sieht) etwas zusammenhanglose Antwort. Und um das ganze noch absurder zu machen: inzwischen weiss ich auch, dass der Schnuckel eben nicht Dr. Green, sondern Dr. Shepherd heisst…

            Ich musste jedenfalls gerade herzhaft lachen, und auch wenn ich mich mit Grey’s Anatomy weiterhin kaum auskenne: Paul Green bleibt meine Lieblingsschuhmarke (wie sehr er auf Füsse steht weiss ich aber wirklich nicht 😉 )

            1. Oje! Das mit den Missverständnissen passiert mir diese Woche aber auch wirklich häufig. Erst auf dem stern-blog, jetzt hier. Es ist Zeit für Wochenende! Grey’s Anatomy habe ich nie gesehen, aber dafür Emergency Room. Niemand ist toller als Dr. Kovac! Höchstens noch Dr. House, aber der spielt ja auch in einer anderen Liga.
              Und Paul Green klingt tatsächlich deutlich medizinischer als Birkenstock! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s