Montessori-Verlosung

Dass Maria Montessori eine große Pädagogin und eine vielleicht noch größere Beobachterin von Lernprozessen war, ist unumstritten. Mittlerweile findet sich in fast jeder Schule Material, das auf ihre didaktischen Prinzipien zurückgeht, auch wenn es sich nicht um eine explizite Montessorischule handelt. Die Verwendung ausgesuchter Materialien, die sowohl anregend als auch auffordernd, handelnd begreifbar und von zeitloser Qualität sind, ist für handlungsorientierten Unterricht unerlässlich. Viele dieser Medien sind keinerlei Mode oder Zeitgeist unterworfen, ein Kubus bleibt eben ein Kubus.

Neben all der Bastelei, die das Grundschullehramt so mit sich bringt, habe ich von Beginn meines Referendariats an immer wieder hochwertiges Material angeschafft, lag allerdings manchmal in meiner Einschätzung daneben. Nicht alles, was unserem erwachsenen Blick schmeichelt, fordert ein Kind zum Tun heraus. Dies ist seit der Unterstützung durch die Wehwehchen natürlich deutlich leichter geworden. Gut ist, was kreativ, ausdauernd und sinnhaft bespielt wird.

Tageskette MontessoriTageskette nach Montessori, vom Miniweh aus dem Arbeitszimmer stibitzt

Auch bei den Erstklässlern ist das Arbeitsmaterial natürlich ein großes Thema. Zur Zeit beschäftigen wir uns mit dem Jahr. Da werden Jahreskreise gelegt und staunend die Perlen an der Jahreskette gezählt. Erste Aha-Momente inbegriffen. Warum wechselt der Wochentag beim Weihnachtsfest, während Ostern doch immer sonntags und montags gefeiert wird? Spannend. Nebenbei lernen die Erstklässler die Monatsnamen und Jahreszeiten, aber auch die zeitliche Einordnung vieler Fest- und Feiertage, die an den bunten Perlen abgezählt und angelegt werden.

Jahreskreis JahresketteArbeit mit der Jahreskette, Diskussionen und Zusatzmaterial inklusive

Neben diesen Elementen aus dem Bereich der Kosmischen Erziehung finden sich in meinem Klassenraum auch Dinge des Praktischen Lebens. Hierzu gehören Anwendungen, die im Alltagsleben der Kinder vorkommen und der Übung bedürfen. Die Begeisterung der Kinder hält sich zugegeben bisweilen in Grenzen, aber ich bleibe auch im Zeitalter des Klettverschlusses eisern.

SchleifenbrettDas Schleifenbrett oder: Ja sind wir denn im Kindergarten?

Falls ihr Lust bekommen habt, nun auch auf Materialsuche zu gehen, habe ich ein kleines Schmankerl für euch. Die Montessori-Lernwelten haben für euch einen Gutschein über 25,- Euro zur Verlosung bereitgestellt. Um teilnehmen zu können, müsst ihr nichts weiter tun, als euch im Shop umzuschauen und mir in einem Kommentar mitzuteilen, welchen der Artikel ihr im Unterricht (oder im Kinderzimmer?) gerne einsetzen würdet. Es entscheidet das Los und der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Zeit habt ihr bis Sonntagabend um 20.00 Uhr. Da lasse ich Herrn Weh, meine bewährte Glücksfee, den Gewinnerzettel ziehen.

Empfehlen möchte ich auch den Blog der Seite, der zwar leider nicht mehr fortgeführt wird, aber einen interessanten Einblick in die Arbeit einer Montessorischule bietet.

Viel Glück!

P.S. Bitte denkt an eine gültige E-Mail-Adresse, damit ich euch den Gutscheincode schicken kann.

P.P.S. Noch eine kleine Bitte: Beim Kommentieren reicht der Vorname. Ich lösche den Nachnamen sowieso raus 🙂

Advertisements

108 Kommentare zu „Montessori-Verlosung

  1. Auch ich würde gerne als baldige Referendarin eine Jahreskette besitzen, da ich dieses Material als sehr anschaulich und ansprechend für die Kinder empfinde. Zudem habe ich bereits an einer Montessori-Schule gearbeitet und konnte hautnah miterleben, wie begeistert und konzentriert die Kinder mit Montessorimaterial arbeiten. Ich würde mich daher sehr über dieses Geschenk freuen!

  2. Hallo,
    da ich heute meinen freien Tag habe und ohnehin den ganzen Tag am Computer verbringe, habe ich nach der Email ganz schnell im Shop geschaut und Unmengen schöner Dinge gefunden… Damit ich an der Verlosung teilnehmen kann liste ich hier mal meine Wünsche auf: Farbkarten und Tageskette für die Farbenlehre in Kunst, Intelligente Wörterrätsel – Komplettpaket für Freiarbeitsphasen im Deutschunterricht, Zauberminis zum Schulanfang (ist ja nicht mehr allzu lange hin), Klammerkarten zum Leseverständnis, Bildkartei Personenbeschreibung und und und…. Vieles kann man/frau ja auch selbst in ähnlicher Art und Weise basteln, aber wenn man sich schon mal was aussuchen darf… Danke für deinen Post und die Verlosungsaktion und nicht zu vergessen: Einen schönen Nachmittag!

  3. Ich habe gerade meine erste richtige Stelle angetreten und möchte sehr gerne eine Jahreskette für meine Morgen- und Wochenkreise haben …
    Viele Grüße! Josefine

  4. Ich würde mir auch die Jahreskette aussuchen,da ich das Thema gerade mit meinen Erstklässlern durchnehme. Ich war schon einmal kurz davor, mir selbst eine zu machen, aber… 🙂

    LG

  5. Servus!

    Ja, tatsächlich ich bin im KIndergarten! Trotzdem lese ich gerne bei Dir mit! Ich arbeite sehr viel mit selbstgemachten MM- Materialien, und wie Du finde ich den Maschenrahmen (oder Schleifenrahmen) sehr wichtig für meine Arbeit mit den Kindern. Wir besitzen zwar ein paar Rahmen, lustgerweise aber keinen zum Schleifenbinden. Da muss dann immer ein Kinderschuh herhalten.
    LG aus Wien
    Sandra

  6. Liebe Frau Weh,
    ich müsste mich dann wohl entscheiden zwischen dem Jahreszeiten-Teppich, dem Holzkalender und den Lesedosen… Schwierig, das steht alles schon lang auf meiner Wunschliste!
    Viele Grüße,
    Johanna

  7. Hallo :),

    eine Jahreskette habe ich schon und kann sie nur sehr empfehlen! Ich würde mir gerne den Wunsch erfüllen eine Tageskette zu besitzen. Das wäre für Sachunterricht und Mathe einfach genial.

    Liebe Grüße, Katharina

  8. Liebe Frau Weh,
    als frisch gebackene Erstklasslehrerin würde ich mir die Tageskette gönnen, um meinen Kleinen den Ablauf des Tages und das schwierige Thema Uhrzeit auf anschauliche Weise näher bringen zu können. Da ich selbst als Schülerin mit verschiedenen Montessori-Materialien lernen durfte, würde ich mich sehr über den Gutschein freuen.
    Mach weiter so, Frau Weh und danke dir für diese Aktion!
    Liebe Grüsse Noel

  9. Meine Kinder sind sehr begeistert von der Wortartenwelt. So würden sie sich bestimmt über Wortartensymbole in 3D freuen.
    LG Eva

  10. Oh! Ich könnte für Unsummen dort einkaufen. Mir gefallen alle kosmischen Materialien. Die Jahreskette besitze ich schon. Aber die Tageskette noch nicht. Auch die Farbtäfelchen gefallen mir sehr gut… schwierige Entscheidung!
    Liebe Grüße

  11. ich würde die Römische Brücke nehmen, ausserdem aus dem Bereich Mathematik alles über Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Goldenes Perlenmaterial muss ich nichtmal mehr erwähnen. Meine Kinder waren beide bis zum Schuleintritt in der Montessori Frühpädagogik und im Montessori-Kinderhaus. Leider ist unsere Grundschule keine Montessorigrundschule, auch wenn sie sich Mühe geben, das Material wird hier schon sehr vermisst. Darum bastel ich vieles nach, oder lasse auch mal etwas zum Geburtstag und Weihnachten schenken. Ist nur leider wirklich nicht billig.

  12. Hmm… schwierig. Es sind so viele tolle Sachen. Da meine Klasse sehr gerne und erfolgreich mit den Wortartensymbolen arbeitet, würde ich mir den Wortartenkasten mit Holzsymbolen zulegen.

  13. ich hab mir auch schon einige hochwertige materialien gekauft, aber bisher habe ich mir den satzstern noch nicht gegönnt. den würde ich mir dann holen 🙂

  14. Hallo Frau Weh,
    in meiner Klasse (Unterstufe Förderschule) sind einige Kinder, die sich gerade am Einmaleins versuchen, daher würden uns alle Pythagorastafeln etc. beim Lernen helfen.
    Das wäre eine echte Bereicherung im Klassenraum.
    Liebe Grüße von Claudia

  15. Guten Abend 🙂
    Bei uns steht bald das Thema Jahreskreis an und diese Kette würde sich ideal für diese Einheit eignen. VIele Kolleginnen und Kollegen schwärmen immer davon jedoch sind nur wenige bereit diese auch mal zu verleihen. Deshalb würde ich mich freue meine eigene zu besitzen, die ich auch ausleihen kann:)

  16. Hallo! Als „Montessorianerin“ habe ich dort schon ein paar Mal eingekauft. Ganz, ganz fest reizen würde mich schon lange das große Multiplikationsbrett + Goldenes Perlenmaterial.
    Danke übrigens für deinen tollen Blog, ich lese gerne über deinen Schulalltag. Grüße aus Österreich, Barbara.

  17. Oh, wie wunderbar!
    Die Jahreskette wäre toll, oder die Tageskette. Sandpapierziffern wären auch toll, aber die gibts ja nicht mehr. LG und Danke für die Verlosung und den tollen Blog!

  18. Ich glaube, ich würde den „Kinder Lernkalender aus Holz“ nehmen. Mit dem liebäugle ich schon länger.
    Liebe Grüße
    Anja

  19. Ich würde gerne das Apfelbaumspiel ausprobieren. Da ich grade mal wieder Mathe in einer ersten unterrichte, ist der Zahlenraum bis 36 etwas für alle !!! KInder.
    Ich würde mich jedenfalls freuen.
    LG Steffi

  20. Hallo Frau Weh,
    ich würde mir für meine Kids eine Jahres- und Tageskette anschaffen, denn Abläufe/Uhrzeiten/Jahreszeiten sind auch in einer 3.Klasse immer noch schwierig… Mein ganz persönlicher Favorit ist allerdings das Deutschlandpuzzle aus Holz… *love it*
    Ich danke dir für diese tolle Aktion,

    Anni

  21. Da ich gerade auch den Jahreskreis durchführe, wäre die Jahreskette natürlich ideal für die Kinder. Auch wenn ich privat Unmengen für die Schule ausgebe, war ich dafür immer zu geizig!

  22. Bei mir wären es alle Sandpapierzahlen und -buchstaben und ein paar Setzleisten aus Holz. Und natürlich die Jahreskette 😉
    Liebe Grüße

  23. Einen schönen guten Abend.
    Ich arbeite an einer Förderschule ES im Primarbereich. Es fällt immer wieder auf, dass diese Schüler etwas zum Anfassen brauchen, damit überhaupt Lernerfolge erzielt werden können.
    Da wäre die Jahreskette mit Zusatzmaterial genau das richtige Material. Auch wenn ich schon lange mein Diplom gemacht habe, bin ich noch nicht in deren Besitz.
    Eigentlich unverzeihlich.
    petra

  24. Ich hätte gern den Holzkalender Englisch für mein Klassenzimmer. Wir sind eine Internationale Schule und auch nichtsprachliche Fächer werden auszugsweise in einer Fremdsprache unterrichtet. Somit wäre der Kalender sogar noch super für meine Kollegen.

    Liebe Grüße,
    Kristina

  25. ..ach die Rahmen zum Köpfen und Schleifen binden erinnern mich schwer an meine Kindergartenzeit…schade, dass das im KiGa, KiTa und Elternhaus zu kurz kommt, aber die möchte ich gar nicht, da kriegen wir immer noch irgendwie hin, als überzeugte Mathelehrerin, deren Klasse auch wirklich Mathe mag, würde ich die Magnettafel mit Pythagoras- und Hunderterbrett wählen, da unsere alte Hundertafel etwas altersschwach ist und schon ’ne Zahl verloren hat, die immer mit Post-it-Zetten ergänzt wird…

  26. Ich habe mich auch umgeschaut und bin schwer begeistert von der Tages- und Jahreskette. Sie veranschaulicht den Kindern doch sehr deutlich den Zeitraum eines Jahres bzw. einer Woche. Das ist für meine Erstis nämlich ganz schön schwierig, wie sich heute herausgestellt hat 😉

  27. Ich finde die numerishen Stangen super für den Anfangsunterricht. Diese Stangen vermitteln so viele wichtige Grundlagen für den Matheamtikunterricht.
    Die Jahreskette finde ich auch toll, erst vor kurzem habe ich mir eine Tageskette gebastelt und konnte diese auch schon in den Unterricht einbauen. Jetzt wäre als nächstes eine Jahreskette spitze. =)
    LG Diana

  28. Um die Jahreskette mit dem passenden Jahresteppich „schleiche“ ich schon herum, seitdem ich meine erste eigene Klasse Anfang des Jahres übernommen habe. Aber irgendwie findet sich immer etwas, was gerade dringender gebraucht wird oder das Konto möchte dann doch nicht. 🙂
    Die Tageskette hat es mir aber auch angetan.
    Und das Perlenmaterial liebe ich auch. Das habe ich im letzten Jahr während des Refs für meine zweite Matheklasse gekauft. Das Material kann ich wirklich empfehlen!

  29. Da es in meiner Klasse demnächst ins Wortartenland geht, wünsche ich mir die Wortartensymbole in 3D.
    Liebe Grüße
    Margit

  30. Als Referendarin würde ich mich riesig über eine Jahreskette freuen. Diese könnte auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen. Es gibt soviel tolles Montessori-Material, aber im Referendariat muss man sooooo viel anschaffen (bzw. würde so gerne), dass man ganz schön viele Abstriche machen muss und die Material-Wunschliste (die ganz oft sehnsüchtig angeschaut wird –> von mir selbst natürlich) immer länger wird 🙂
    Alles Liebe von Carina 🙂

  31. Hallo Frau Weh,
    ich würde mir auch die Jahreskette aussuchen. Damit liebäugele ich auch schon seit Längerem. Bin gerade auch in einer Klasse 1 und wir trudeln das Jahr auseinander. Würde die Jahreskette gern einmal ausprobieren.

  32. Zur Lehrerin habe ich es bisher leider noch nicht geschafft, aber ich befinde ich auf dem Weg dahin. Gerade als spätere Lehrerin für Sonderpädagogik finde ich viele der Montessorimaterialien super und würde mir entweder den geheimnisvollen Beutel mit geometrischen Formen oder auch den Jahreskreis aussuchen.
    Vor allem den Beutel könnte ich auch jetzt schon bei meiner Arbeit einsetzen.

    An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für deinen tollen Blog, den ich immer wieder gerne als Praxisvorbereitung lese und einiges aus der Unitheorie wieder erkenne 🙂 Da weiß ich dann immer warum ich so manch schlechtes Seminar über mich ergehen lasse 🙂

  33. Hallo!
    Ich bin schon lange von der Tageskette schwer begeistert! Als du vor einigen Monaten noch einen Beitrag dazu geschrieben hast, wollte ich sie gleich kaufen, aber sie war ausverkauft.
    Sicherlich finden sich noch zig andere tolle Sachen in dem Shop – so ein Gutschein wäre also der Hammer! Danke, für diese Möglichkeit!
    Ganz liebe Grüße
    Franziska

  34. Hallo,
    ich finde die Jahreskette toll, aber auch die liegenden Rechenbretter.
    Dankeschön für die Aktion! Ebenso Danke für deinen soooo amüsanten Blog, der mich immer an meine eigen Klasse erinnert. Ich freue mich immer, wenn du berichtest. Dein Schreibstil ist super. Wie wäre es mit einem Buch? Ich würde es auf jeden Fall kaufen!
    Einen schönen Abend der Familie Weh.
    Liebe Grüße
    Martina

  35. Liebe Frau Weh,

    nachdem ich den heutigen Blog gelesen habe, bin ich natürlich sofort in den Shop gegangen und ich muss sagen, bei der riesigen Auswahl an tollem Material, fällt die Entscheidung sehr schwer 🙂 Ich würde mich aber wahrscheinlich auch für die Jahreskette und die Wetterbeobachtungstafel entscheiden.
    Die Jahreskette ist wirklich sehr interessant, zumal ich das Thema gerade mit meinen Erstklässlern durchnehme.

    Beim Deutschmaterial würde ich mich wohl für etwas aus dem Bereich Wortarten entscheiden.

    Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit den Kindern.

  36. Als baldige Klassenlehrerin einer 1. Klasse (und zudem gerade mit dem Ref fertig geworden *puh*) würde ich mir ebenfalls die Jahreskette wünschen.

    Liebe Grüße und danke für die Einblicke in dein Lehrerdasein! 😉
    KaffeekanneAnne

  37. Liebe Frau Weh,
    da ich gerade mal wieder in Klasse 1 bin, würde ich mir wahrscheinlich ebenfalls die Jahreskette aussuchen. Auch die verschiedenen Rahmen zum Training der Feinmotorik finde ich eine super Idee.

    LG aus Köln
    Verena

  38. Da sind so viele schöne Sachen im Shop. Ich mag den Dauerkalender „Vier Jahreszeiten“, die Puzzlekarte Deutschland, die Einsatzzylinder, das bewegliche Alphabet, das Sortierbrett mit farbigen Bruchteilen usw.
    Liebe Grüße, Jacqueline

  39. Ich behandle gerne die Wortarten mit dem Montessori-Märchen und hätte dazu noch sooo gerne die Wortartensymbole in 3D. Die Kinder finden das Thema mit dem Märchen viel toller und ich kann es nur wärmstens empfehlen 🙂
    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

  40. Liebe Frau Weh,
    meine Kinder, 1. und 3. Klasse, sind in Montessoriklassen einer staatlichen Grundschule. Ich würde das folgende Material gerne den Klassen spenden:
    Einmaleinsknobelei, Zahlenknobelei bis 100, Kopfrechenkarten Zahlenraum 100, Kopfrechenkarten Zahlenraum 20 und eine Rechenkette 1-20
    Wäre super, wenn es klappt!
    Viele Grüße, Katrin

  41. Liebe Frau Weh,

    nachdem ich letztes Jahr einen Jahreskreis mit Jahreskette selbst gebastelt habe, fehlt mir noch die Tageskette oder der Tageskreis. Das wäre super, da das Thema in meiner gemischten Lerngruppe der Jahrgänge 1-4 jedes Jahr wieder aktuell wird.

    Viele Grüße,
    Caro

  42. Wo soll man da denn anfangen?
    Was ein tolles Material! Ich bin vor allem von den Wortarten nach Montessori begeistert. Somit wäre das Material natürlich schon einmal toll!
    Da ich im Sommer zum ersten Mal eine erste Klasse übernehme, wären natürlich auch die Materialien zum Anfangsunterricht sehr interessant.
    Und allem voran dieser Schleifenrahmen, da sogar meine VIertklässler teilweise noch Probleme mit dem Schuhebinden haben. Es ist zum Mäuse melken…
    Herzliche Grüße!

  43. Hallihallo 🙂

    Ich hätte gerne vieles aus dem Shop, aber am allermeisten jucken mir die Finger bei den Wortartensymbolen in 3D. Damit könnte man wunderbar anschaulich und handelnd den Sprache-untersuchen-Unterricht gestalten. Würd mich sehr freuen, wenn mich die Glücksfee erwischt. Bin momentan noch im Ref und muss mir meine Sammlung an Unterrichtsmaterialien noch aufbauen 😉 LG

  44. Liebe Frau Weh,
    danke für deinen herrlichen blog – er (der blog 😉 9schreibt aus dem wahren Leben ……..

    Danke für die Verlosung – in dem shop bin ich Dauergast…..

    Aber über den Dauerkalender Vier Jahreszeiten würde ich mich und meine Familienklasse ganz doll freuen!!!

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald

    Andrea

  45. Hallo 🙂

    Bin derzeich noch Studentin, werde aber diesen Sommer fertig und werde dann ab Herbst in den Beruf einsteigen (bin aus Ö – da gibt es kein Referendariat).. Immer wieder haben wir auf der PH von dem sogenannten goldenen Perlenmaterial gehört, von dem ich wirklich schwer begeister bin und dass ich mir sofort anschaffen würde! 😀

    Glg Hannah

  46. Liebe Frau Weh!

    Vielen Dank für deinen einfach schönen und vor allem oft äußerst amüsanten Blog!
    Du schaffst es, dass man auch nach anstrengenden Tagen, wieder mehr auf die schönen Seiten unseres Berufes sieht!
    Nun zur Verlosung:
    Von der Schulleitung aus durften wir uns den Holzdauer-Kalender bestellen. Finde ich sehr schön! Privat habe ich mir die Jahreskette geleistet. Dazu fehlt mir aber der Flies-Jahreszeiten-Innenteil.
    Superschön finde ich aber- genauso wie das Wehwechen – die Tageskette und würde sie mir momentan auch zulegen, da ich gerade das Vergnügen habe, eine erste Klasse untrrichten zu dürfen. Die Verlosung käme mir deshalb gerade recht, weil ich mir momentan sehr viel Fachliteratur zur phonologischen Bewusstheit / LRS / Legasthenie etc. zugelegt habe und mein Geldbeutel sozusagen leer ist. (zumindest was schulische Belange betrifft)
    Liebe Grüße Susanne

  47. Ich find ja die Dauerkalender total schön oder eine Puzzelkarte zur Welt 🙂
    Wär wirklich toll wenns klappt, ich beginn im Mai (hoffentlich 😀 ) mein Ref.

  48. Das ist ja mal in der Bloggerwelt eine tolle Verlosung, das kenne ich sonst nur von den amerikanischen Blogs, denen ich folge. Ich würde mir sehr wahrscheinlich die große Puzzlekarte Deutschland kaufen.

  49. Ich würde mich für die Jahres- oder Tageskette entscheiden. Ich habe leider persönlich noch kein Montessorimaterial und würde mich darüber freuen.
    Lg

  50. Ich würde mir die kleinen Numerischen Stangen kaufen – meine Ersten lieben meine Numerischen Stangen (marke Eigenbau), aber die aus dem Shop sind ein Traum 😍😍

  51. Guten Abend.
    Ich bin Referendarin und unterrichte in einer ersten Klasse an einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. Der Rosa Turm wäre für meine Lerngruppe ein wunderbares Material 🙂

  52. Seit Jahren arbeite ich in unterschiedlichsten Bereichen im Regelunterricht mit Montessorimaterial, eine Jahreskette habe ich schon, sämtliches Mathematerial hatte ich an meiner alten Schule vorrätig. Leider ist das nun nach einem Schulwechsel nicht mehr der Fall. Da ich bisher schon sehr gute Erfahrungen mit dem Perlenmaterial zur Multiplikation gemacht habe, würde ich mir dieses dann anschaffen.

  53. Zwar habe ich sowas als fleißige Sonderschul-Referendarin auch schon selbst gebastelt, trotzdem würde ich zu gerne die Tastbretter und die Geräuschdosen mein Eigen nennen. Meine autistischen Schüler wären begeistert 🙂

  54. Guten Morgen Frau Weh!

    Erst einmal: danke für den tollen Blog, den ich soooo gerne lese. Das soll meine Chancen nicht verbessern, aber wenn ich jetzt endlich mal dazu komme zu tippen, dann schreibe ich das Wichtigste zu erst und das ist eben dieses.
    (vermutlich schmälert es sogar meine Chancen, denn es könnte ja als Bestechung ausgelegt werden, egal, es musste gesagt werden)

    Ich selbst würde mir für die Schule eine Jahreszeitenkette aussuchen, die evtl. aber auch zu den eigenen Kleinen erstmal abwandern würde. Aber so etwas ist ja für die Ewigkeit, oder nicht? 🙂

    Ich wünsche einen tollen Tag und hoffe auf viele weitere Posts!

    Claudia

  55. Hallo Frau Weh,
    Ich habe schon eine genähte Jahreszeitendecke und dazu würde natürlich auch eine Jahreszeitenkette sehr gut passen.
    Außerdem fasziniert mich das Multiplikationsbrett…. ich würde es selbst gern ausprobieren und denke, dass es auch einigen meiner Schülern helfen würde. LG Helga

  56. Ich würde eine große Lernuhr kaufen. Die finde ich total klasse!
    Was mich sehr verwundert hat im Übrigen ist die Planetentafel mit 9 !! Planeten.
    Soweit ich informiert bin wurde dem armen Pluto sein Planetenstatus schon vor 8 Jahren aberkannt! Nicht wirklich auf dem neusten Stand.

  57. Liebe Frau Weh, auch ich würde mich über die Wetterbeobachtungstafel sehr freuen (magnetische Kärtchen). Vielen Dank! LG

  58. Da meine Erstklässler-Tochter sich in den Kopf gesetzt hat, mal Rechenmeister zu werden, aber nicht vorarbeiten soll und ich daher für zu Hause immer Zusatzaufgaben organisieren muss, die sie herausfordern und bei Laune halten, würde ich mir das Multiplikations- oder Divisionsbrett wünschen.
    Vielleicht kann sie damit ihren Lehrer ja auch zu mehr Freiarbeit überzeugen. 😉
    Liebe Grüße,

  59. Ich würde mir von dem Gewinn (und noch ein paar eigenen Euros mehr… 😉 ) Lesedosen kaufen – das wäre super!
    Liebe Grüße

  60. Liebe Frau Weh,
    ich wünsche mir wie so viele auch eine Jahreskette. Die steht schon länger auf der Wunschliste….
    Liebe Grüße
    Suse

  61. Liebe Frau Weh,

    das ist für mich eine ganz klare Entscheidung. Ich bin zwar noch Lehramtsstudentin, aber sobald ich meine eigene Klasse habe, werde ich mir das bunter Perlenmaterial kaufen, denn ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie es mir in meiner eigenen Schulzeit geholfen hat nach und nach einen immer besseren Einblick in die Welt der Zahlen zu bekommen :).

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah

  62. Hallo Frau Weh,
    da ich den Jahreskreis von Montessori liebe, würde ich mir gerne eine Jahreskette mit Zusatzmaterial zulegen! Vielen Dank für die tolle Aktion!
    Viele Grüße
    Marina

  63. Ich hätte wahnsinnig gern die mathematischen Würfel. aber auch die Wortartensymbole. Über den Gutschein würde ich mich also sehr freuen.

    Herzliche Grüße
    Saskia

  64. Hallo Frau Weh,
    ich bin auch ein ganz großer Fan vom Montessori-Jahreskreis. Deshalb habe ich mir einen (inklusive Jahreskette) selber gebastelt. Dieser findet gerade in zwei 2. Klassen Verwendung. Für meine erste eigene 1. Klasse (auch Berufsanfängerin) differenziere ich mit einer 4-Farbenkette für die 4 Jahreszeiten. Allerding „bauen“ wir diese selber auf, indem wir jeden Morgen als Ritual für jeden Tag (seit Einschulung) eine Perle auffädeln. Mit Klammern gliedern wir diese in Wochen und ab diesem Jahr auch in Monate. Für die Kinder ist es sehr beeindruckend, wie die Kette immer länger wird. Vermutungen, wie lang sie am Ende sein wird, Perlenzählen in Regenpausen, goldene Perlen für Geburtstage und das Zählen der Wochenend- und Ferientage (nach den Ferien müssen die Perlen schließlich nachträglich aufgezogen werden) durch Strichlisten oder anderen Dokumentationsformen bieten so viele Möglichkeiten, die Kette sinnvoll im Unterricht einzubeziehen.

    Auch den Tag habe ich bereits durch einen Tageskreis in Tageszeiten gegliedert. Diesen würde ich gerne mit der Tageskette in Stunden gegliedert wieder aufgreifen und vertiefen. Diese Kette fehlt definitiv noch in meiner Sammlung 🙂

    Auch toll finde ich das Perlenmaterial von 1 bis 10 und das zur Multiplikation.

    Liebe Grüße,
    Lari

  65. Ohje Frau Weh, was für eine tolle Verlosung. Mein Favorit wäre die Jahreskette. Damit könnten auch unsere Kigakinder schon was anfangen, denn die sind ganz verrückt aufs Zählen.
    Liebe Grüße Sonja

  66. Hallo, ich würde mich wahnsinnig über ein Multiplikationsbrett freuen.
    Vielen Dank und weiter so! Ich lese unheimlich gerne bei Ihnen.
    Liebe Grüße
    Katharina

  67. Ich habe gerade mein Referendariat angefangen und in meiner zweiten Klasse steht das Thema Jahreszeiten an. Da würde die Jahreskette sicherlich sehr gut dazu passen 🙂

  68. Liebe Frau Weh,

    ich habe bereits mit dem Systemmaterial (Mathematischer Würfel aus RE-Wood®) gearbeitet und ich muss sagen, dieses Material ist einfach nur genial, um das schriftliche Rechnen einzuführen! Die Kinder erlernen sukzessive das Umtauschen und können handlungsorientiert mit diesem Material arbeiten. Zudem hat das Material eine gute Haptik.

    Daher würde ich mir den mathematischen Würfel wünschen.

    An dieser Stelle ein großes Lob an Sie, mir macht es so viel Freude bei Ihnen zu lesen. Und ich finde mich in vielen Situationen wieder 🙂
    Katrin

  69. Liebe Frau Weh,
    erstmal vielen Dank für deinen wundervollen Blog!
    Ich weiß, das ist jetzt total langweilig, aber ich würde mir doch tatsächlich auch die Jahreskette kaufen…
    Liebe Grüße
    Rhea

  70. „welchen der Artikel ihr im Unterricht (oder im Kinderzimmer?) gerne einsetzen würdet“ – alle! 😉 Aber das war wohl nicht gemeint…
    Am liebsten hätte ich eine Jahreskette. Oder eine Tageskette? Hmmm… nein, lieber die Jahreskette.

  71. Hallo Frau Weh,
    die Jahreskette finde ich besonders schön, die würde ich mir vom Gutschein (oder wenn ich nicht gewinne einfach nur so) für meine Familie und mich gönnen. Und außerdem finde ich den Dauerkalender Holz sehr cool – der wäre was für mein Büro in der neurologischen Reha :). Und je länger ich in den Shop gucke, desto mehr tolle Sachen finde ich 🙂 – wenn das mal nicht für mich als Gewinnerin spricht ;).
    Danke für das tolle Blog!

  72. Ich finde den Spindelkasten sehr interessant, sowohl für den Einsatz im Kinderzimmer zu Hause als auch im mathematischen Anfangsunterricht.
    Darf Herr Weh wieder Glücksfee mit Glitzerperücke spielen ;-)?
    Liebe Grüße
    Verena

  73. Das ist ja eine schöne Aktion.
    Mein Klassenzimmer hat schon ein paar Montessori-Materialien, die rege genutzt werden.
    Ich würde mir das Bankspiel gönnen bzw. eher den Kindern.
    Einen schönen Abend und DANKE für die vielen Schmunzelmomente hier im Blog,
    Sandra

  74. Nach 4 Jahren Elternzeit werde ich im Sommer wieder beginnen zu arbeiten. Ich würde sehr gern auch so eine Jahreskette zum Einsatz bringen können.
    Viele Grüße,
    Bianca

  75. Hallo! Ich habe bereits viel Montessori-Material in meiner Klasse. Leider fehlt mir noch der Geometriekasten. Damit hätten meine Kids sicher viel Spaß/Arbeit 🙂
    Liebe Grüße!

  76. Also meine Montessori Regale sind ja recht gut bestückt…aaaber mir fehlen noch die Wortartensymbole aus Holz, denn die hab ich für heuer von einer lieben Kollegin geliehen und würde sie nun doch gern mein Eigen nennen

    lg
    christine

  77. Ich versuche auch mal mein Glück. Bin nur eine kleine Kita-Tante und im Moment in Elternzeit. Aber für mein Kind habe ich schon einige Spielzeuge angeschafft die in die Montessori-Richtung gehen.
    Ich würde für uns aus dem Kleinkindprogramm das Formen Sortierbrett aussuchen, auf so eines habe ich es schon länger abgesehen.

    LG

  78. Guten Tag,
    ich bin eben durch die großartige Dokumentation der Mathehausaufgaben hier gelandet und habe weiter gestöbert. Ich versuche als Mama dreier Jungs und Designerin mein Glück hier und würde mich riesig über die Jahreszeitenkette freuen. Inhaltlich wie optisch ein Genuss. Und vielleicht würde sich die Lehrerin unseres Großen darüber freuen, wenn ich sie ihr auch zur Verfügung stellen würde.
    Ein wunderschönes Wochenende
    wünscht Meike

  79. Liebe Frau Weh,

    ich finde die Rahmen, insbesondere den Schleifenrahmen und den Schnürsenkelrahmen, toll, da ich zunehmend das Gefühl habe, dass Kinder aus Bequemlichkeit nur noch Schuhe mit Klettverschluss bekommen!

    Herzliche Grüße
    Christina

  80. Oh! Jetzt versuche ich auch mein Glück 🙂 Ich hätte total gerne die bunte Jahreszeitenketten. Habe vergeblich versucht sie selbst zu basteln. Keine Chance! Es sei denn, wir lassen Monate aus oder nehmen manche einfach doppelt. Aber das wäre nicht schlau. Naja 😉 Ich würde mich freuen, wenn es klappt oder jemand einen Tipp hat, wo es schöne bunte Holzperlen gibt.
    Viele Grüße
    Andrea

  81. Hallo Zusammen!

    Die Aktion finde ich super – danke! Auch ich versuche mein Glück. Entscheiden würde ich mich für eine Jahreskette mit Zusatzmaterial. 🙂

    Schönes Wochenende und einen lieben Gruß,
    Tim

  82. Hallo Frau Weh,
    ich würde mir die Jahreskette wünschen. Obwohl meine Erstklässler ebenfalls dringend den Scheifen- oder den Schnürsenkelrahmen gebrauchen könnten;)
    Lieben Gruß und danke für die schöne Aktion,
    Karin

  83. Ich würde mich sehr über die Jahreskette freuen, du hast mir sie mit deinem Blogeintrag gerade sehr schmackhaft gemacht. Selber basteln wäre natürlich nur die Notlösung 😉

  84. Tja das ist schwierig, ich arbeite in der Kita aber würde auch viele schöne Dinge für meinen Sohn finden…wahrscheinlich aus dem Bereich Sprachmaterial.
    Aber entscheiden fällt hier sehr schwer…
    Danke für die tolle Verlosung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s