Blau machen

Der Farbe Blau wird ja gemeinhin eine beruhigende Wirkung zugeschrieben. Ich kann mich dem nur bedingt anschließen, waren doch vor einiger Zeit die Kinderzimmer im Hause Weh blau gestrichen. Half auch nichts. Dennoch kann ich mich dem Zauber dieser Farbe nicht komplett entziehen, besonders dann nicht, wenn sie auf Muster trifft. Muster finde ich gut! Somit war ich hin und weg, als ich vor Kurzem auf einer französischen Seite einem Stempelset historischer Fliesenmuster begegnete. Nun ist mein Schulfranzösisch bereits ziemlich angestaubt, allerdigs werde ich wohl – den ausgiebigen Exercises im Lehrbuch sei Dank – auch in hundert Jahren noch ein Croque Monsieur bestellen können. PaketUnd so groß kann der Unterschied im Bestellvorgang zwischen belegten Brötchen und Bastelzubehör doch wohl nicht sein, ne c’est pas? Gesagt, getan. So drückte mir eine knappe Woche später unser Nachbar mit leicht verkniffenen Gesichtszügen ein Paket in die Hand, in dem der Arme ganz offensichtlich mangels entsprechender Sprachkenntnisse französische Damenhygiene vermutete. Und dann tat ich, was ihr mir in euren so wohltuenden Kommentaren geraten habt:

Ich habe blau gemacht.

Stempelset historische Fliesen

Stempelkarten

Stempelkarte

Dabei fiel mir auf, dass es alles andere als leicht ist, das Muster exakt aneinander zu reihen. Da habe ich noch Übungsbedarf. Aber da der Vorgang derart meditativ und entspannend ist, ist das genau das Richtige für mich. Es ist wohl klar, welcher Art die nächsten Geburtstagskarten aus dem Hause Weh sein werden?

Schneeflocken Fliesen

Guckt mal die reizende Schneeflocke, die (theoretisch zumindest) entsteht, wenn man einigermaßen akkurat arbeiten würde. Ich bin hin und weg! Vielleicht hilft eine Linealkonstruktion?

Stempel FliesenDas Schöne ist, dass man zunächst noch gar nicht weiß, welches Muster sich aus der Reihung der Abdrucke ergibt. Eins schöner als das andere! Sogar die späten Siebziger wurden nicht vergessen. Das rechte erinnert mich ganz stark an meine erste Kinderzimmertapete. Allerdings war die in Orangebraun gehalten. Tja, meine Eltern waren richtig modern!

Stempel MusterHergestellt werden die Stempel übrigens von total neurotischen Parisern, was sie gleich noch einmal so toll macht.

Ob ihr diesen wunderbaren Tag nun blau macht oder nicht, sei euch überlassen. ich schwelge noch ein bisschen in meiner neuen Errungenschaft und wünsche euch einen guten Start, wenn es denn wieder losgeht.

Bleibt blau! 😉

 

 

 

 

Advertisements

28 Kommentare zu „Blau machen

  1. Liebe Frau Weh,
    wie schön diese Stempel sind! Ästhetisch und durch die Farbwahl herrlich beruhigend 🙂 Gerade richtig, um bei der Anwendung seine Gedanken zu sortieren und so Kraft für die letzten Wochen mit den Erstklässlern (und Ramon) zu erhalten.

  2. Wie wunderwunderschön!
    Ich will auch blau machen!!!

    Aber ich muss das Arbeitszimmer aufräumen….
    Gut, dass Du Entspannendes gefunden hast, bevor es morgen wieder spannend wird!

    1. Arbeitszimmer aufräumen ist auch gut. Das klärt den Geist und die Schreibtischplatte. Ich muss jetzt Äpfel reiben. Das (er)klärt mir das Miniweh schon seit geraumer Zeit 😉

  3. Hallo!

    Oh nein, es ist gar nicht gut, dass du das hier zeigst…. Ich habe die Stempel auch in einer Zeitschrift gesehen und direkt die Seite gespeichert. Lediglich meine gar nicht vorhandenen Französischkenntnisse haben mich davon abgehalten, sie direkt zu bestellen. Aber wenn ich jetzt deine Bilder sehe, komme ich vermutlich doch nicht mehr lange ohne aus. Man gönnt sich ja sonst nichts 😉
    LG, SaKo

      1. Mein Mann erklärt mich für bescheuert, wenn die hier einziehen 😂 du hast dann ja das Kleingedrckte gelesen. Das muss als Argumentation ausreichen…

  4. Liebe Frau Weh! Die Stempel sind ein Knaller. Einen gleichmäßigeren Stempeldruck erhälst du übrigens, wenn du als Unterlage Moosgummi benutzt. Ich finde allerdings, dass ein etwas ungleichmäßiger Abdruck erst den besonderen Charme ausmacht! LG, Frau Pa

  5. Sind die schön! Bitte verraten, wo es die gibt! Ich glaube, diese Tapete in braun hatten meine Schwiegereltern damals im Hausflur. Da braucht man zum Highsein keine Drogen.

      1. Lieben Dank, Frau Weh. Damit kann man sicher auch wunderschöne Kissenbezüge, Tischdecken oder einfach eine Bordüre auf ein weißes Shirt drucken mit Stofffarbe. Es gibt viel zu tun!

  6. Oh ich werde verrückt 😊 ich hatte die gleiche Kinderzimmertapete!! Und das andere Muster gab es in grünbraun in unserer Küche !!
    Aber in blau ist es einfach unschlagbar !
    Liebe Grüße
    Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s